Team Toggenburg – Zu Gast beim FC St. Gallen

10.07.2019

Eine 65-köpfige Reisegruppe, bestehend aus Spielern und Staff des Team Toggenburg, trafen sich letzte Woche, um beim Freundschaftsspiel zwischen dem FC St. Gallen und Celtic Glasgow im kybunpark mitzufiebern. Dank grosszügiger Unterstützung durch die in Ebnat-Kappel ansässige Innovative Sensor Technology IST AG, konnte dieser Event durchgeführt werden.

Kurz vor Spielbeginn wurden die Spieler und Betreuer der beiden Fussballclubs Ebnat-Kappel und Wattwil Bunt persönlich von FCSG-Präsident Matthias Hüppi begrüsst. Dieser informierte über aktuelle Herausforderungen beim FC St. Gallen. Interessant dabei ist, dass mit Moreno Costanzo, Leonidas Stergiou und Fabio Solimando zur Zeit drei Toggenbuger-Eigengewächse dem Kader der 1. Mannschaft des FC St. Gallen angehören.

Dass das Freundschaftsspiel null zu null endete, tat der guten Stimmung bei den Mitgereisten des Teams Toggenburg keinen Abbruch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.